Главная | Случайная
Обратная связь

ТОР 5 статей:

Методические подходы к анализу финансового состояния предприятия

Проблема периодизации русской литературы ХХ века. Краткая характеристика второй половины ХХ века

Ценовые и неценовые факторы

Характеристика шлифовальных кругов и ее маркировка

Служебные части речи. Предлог. Союз. Частицы

КАТЕГОРИИ:






XI. Прочитайте текст и переведите его устно, затем перепишите и переведите письменно заглавие и абзацы 1, 2, 3-й.




München

1. München, die bayerische Landeshauptstadt, liegt mitten im Alpenvorland und wird scherzhaft „die heimliche Hauptstadt Deutschlands“ genannt Die Stadt an der Isar ist Sitz zweier Universitäten und einer ganzen Reihe wissenschaftlicher Forschungsinstitute. München ist nicht nur ein Kulturzentrum mit verschiedenen Baudenkmälern, Theatern und Kunstsammlungen, sondern auch eine bedeutende Industriestadt. Die Industriebetriebe liegen hauptsachlich im Süden und Südosten der Stadt und am nördlichen Stadtrand. Die wichtigsten Industriezweige sind Fahrzeug und Maschinenbau (am bekanntesten sind die Bayerischen Motorenwerke, die schnelle BMW-Wagen produzieren), Elektrotechnik, Optik, Feinmechanik sowie Chemie und Pharmazeutik. Zahlreiche Verlage und Druckereibetriebe machen München zu einem der größten Zentren des Verlagswesens und des graphischen Gewerbes.

2. Im Stadtwappen von München ist ein Mönch zu sehen, denn ursprünglich hieß das kleine Klostergut an der Isar „Bei den Mönchen“. Die 1158 gegründete Stadt München entwickelte sich schnell durch den Salzhandel. Um die Mitte des 13. Jahrhunderts wurde es zur Residenzstadt der Dynastie der Wittelsbächer. Otto von Wittelsbach, Herzog von Bayern, machte München zur Hauptstadt von Bayern.

3. Den Weltruf Münchens als Kunststadt prägen nicht nur seine zahlreichen Baudenkmaler aus allen Epochen, nicht nur die Traditionen der Münchener Kunstakademie, sondern vor allem seine berühmten Museen, die unzählige hervorragende Werke der Malerei und Bildhauerei beherbergen.

4. Unter den Museen Münchens sind die Alte Pinakothek, eine der größten Gemäldesammlungen der Welt mit den Werken der europäischen Meister vom Mittelalter bis zum 18. Jahrhundert, die Neue Pinakothek, eine Gemälde- und Skulpturensammlung, die die Werke aus dem 19. Jahrhundert, vorwiegend von deutschen Meistern, beherbergt, die Staatsgalerie der modernen Kunst und die Glyptothek, eine Sammlung der antiken Skulpturen, am bekanntesten.

 

vikidalka.ru - 2015-2018 год. Все права принадлежат их авторам! Нарушение авторских прав | Нарушение персональных данных