Главная | Случайная
Обратная связь

ТОР 5 статей:

Методические подходы к анализу финансового состояния предприятия

Проблема периодизации русской литературы ХХ века. Краткая характеристика второй половины ХХ века

Ценовые и неценовые факторы

Характеристика шлифовальных кругов и ее маркировка

Служебные части речи. Предлог. Союз. Частицы

КАТЕГОРИИ:






Раздел 2. Грамматика и лексика.




Wir wissen, dass unser Planet in Gefahr ist.

Weisst du, dass die Luft verschmutzt ist.

3. Ich habe gelesen, dass wir viele Tiere und Pflanzen schützen müssen.

4. Wir wissen, dass wir nicht nur Wildtiere, sondern auch Vögel im Winterfüttern müssen.

5. Wir wissen, dass schmutziges Papier und anderer Müll nicht herumliegen dürfen.

Ich habe erfahren, dass der Naturschutz eine edle Sache ist.

4. 1. Wie nennt man Dresden?

Man arbeitet hier bis 16 Uhr.

Wir wollen mit dem Taxi fahren.

Ich soll zu meinen Eltern fahren.

5. Wann wird er uns besuchen?

6. Das Mädchen kämmt sich vor dem Spiegel.

Раздел 3. Лингвострановедение.

C b a b c c a b a c

 

 

Итоговая контрольная работа для учащихся 7 класса

Раздел 1 . Чтение.

Прочитайте тексты и установите соответствие между тематическими рубриками A – F и текстами 1 – 5. Каждая тематическая рубрика соответствует только одному тексту, при этом одна из них лишняя.

 

Рубрики газет

A.Umweltschutz D. Bücherwelt

B. Sport E. Landeskunde

C. Verkehr F. Musik

 

Тексты

1. Die Wiener Philharmoniker in ihrem berühmten Saal. Eine Gruppe aus Profis der Wiener Staatsoper, ohne festen Chef und selbst organisiert. Niemand macht ihnen Vorschriften. Sie verwalten selbst ihre Kasse, verkaufen Eintrittskarten, nehmen neue Mitglieder auf. Der Ốsterreichische Rundfunk hat das Neujahrskonzert zuletzt an 65 Millionen Fernsehzuschauer in mehr als 40 Länder gesendet.

 

2. Die Schweizer Luftfahrt kommt nach dem Zusammenbruch der Swissair aus ihrer tiefen Krise nicht heraus. Die geplante Gründung einer neuen nationalen Fluggesel- schaft kann kaum die Situation retten. Mindestens 10.000 Arbeitsplätze gehen verloren. Weitere ungelöste Probleme sind die Flugplanung, die Grösse des Perso-nalbestandes und des Flugzeugparks.

 

 

3. Die wichtigste Ursache für das Waldsterben ist die Luftverschmutzung. Autos, Kraftwerke, Fabriken und die Heizungen der Wohnhäuser verursachen Abgase. Diese enthalten viele Tonnen Schadstoffe, sie verbinden sich mit dem Wasser in der Luft. Daher entsteht der so genannte saure Regen, der den Bäumen nicht das Leben, sondern Krankheiten bringt.

 

4. Dieser Sportler ist ein Star: Mädchen umschwärmen ihn. Oft haben sie in der Kälte stundenlang gewartet. Der 23 – jährige Skispringer Martin Schmidt wurde durch seine sportlichen Erfolge berühmt: Er war 1999 Doppelweltmeister und 2001 Welt- meister im Skifliegen. Doch was hat ihn zum Teeniestar gemacht? Vielleicht das Poster in der Jugendzeitschrift “Bravo”, auf dem er so nett lächelt.

 

 

5.Die Landeshauptstadt von Sachsen ist Dresden. Weitere wichtige Städte sind Leipzig, Chemnitz, Zwickau und Bautzen. Das Land verfügt mit dem Erzgebirge, dem Vogtland und dem Elbtal über Landschaften von romantischer Schönheit. Sachsens Geschichte ist von Bildung und Kultur geprägt. Die 1409 in Leipzig gegründete Universität ist eine der ältesten in Deutschland.

Прочитайте текст и ответьте на вопросы, выбрав один из 4 предложенных вариантов ответа.

Текст

Alan Marschall erzählt über seine Kindheit.

Alan Marschall ist ein berühmter australischer Schriftsteller. Als Kind wurde er schwer krank. Nach dieser Krankheit konnte er nur auf Krücken gehen. Aber er besuchte die Schule und war ein guter Schüler. Er war auch ein guter Freund. Die Schüler liebten ihn und halfen ihm gern. Aber Alan wollte so wie die anderen Kinder sein. Er wollte alles selbst machen, er wollte spielen und laufen wie seine Freunde. Er wollte wie sie über Pfützen springen. Und könnt ihr glauben? Er lernte über Pfützen springen! Er übte viele Tage, Monate und lernte es. Er wollte reiten, und er lernte reiten. Er wollte schwimmen, und er lernte schwimmen. Er lernte später sogar Auto fahren und machte viele Reisen. Er besuchte viele Länder, bewunderte ihre Natur, lernte neue Menschen kennen. Aber am meisten liebte er seine Heimat, ihre Natur, ihre Menschen. Und in seinen Büchern beschrieb er sie. Ein Buch nannte er “Ich kann über Pfützen springen”. In diesem Buch erzählte er über seine Kindheit.

Вопросы

1. Wer war Alan Marschall?

a) Ein Musiker

b) Ein Schriftsteller

c) Ein Dichter

d) Ein Wissenschaftler

 

2. Nach seiner Krankheit konnte er …

a) sehr schnell laufen.

b) überhaupt nicht gehen.

c) nur auf Krücken gehen.

d) auch hoch springen.

 

3. Was wollte er selbst machen?

a) Er wollte über Pfützen springen.

b) Er wollte Klavier spielen.

c) Er wollte viele schlafen.

d) Er wollte sehr gut essen.

 

4. Wie nannte er sein Buch?

a) “ Ich und meine Krankheit”

b) “ Meine Kindheit”

c) “Ich kann wieder gehen”

d) “Ich kann über Pfützen springen”

 

5. Wie war Alan Marschall?

a) stark, zielbewusst und mutig

b) schwach und böse

c) faul und müde

d) geschicktundtraurig




Не нашли, что искали? Воспользуйтесь поиском:

vikidalka.ru - 2015-2019 год. Все права принадлежат их авторам! Нарушение авторских прав | Нарушение персональных данных